Left
Right
Mai 2018
Left Left

19:00

Kampnagel [k6]

Frankenstein

Jan Dvorak

Repertoire

Nijinsky

Das Wirken und Leben Vaslaw Nijinskys hat John Neumeier seit seiner Jugend bewegt und inspiriert. Im Mai kehrt nun, das dem Jahrhunderttänzer gewidmete Ballett zurück auf die Bühne der Hamburgischen Staatsoper. Das Ballett zeigt den Tänzer Nijinsky im Glanz der Scheinwerfer ebenso wie im Schatten seiner Ängste und Zweifel. Es ist wie John Neumeier treffend zusammenfasste "eine Biografie der Seele, eine Biografie von Empfindungen und Zuständen." |  Zum Stück...

Repertoire

Das Lied von der Erde

Mit John Neumeiers Ballett "Das Lied von der Erde" kehrt im Juni die tänzerische Interpretation zu Gustav Mahlers Vertonung von sieben Gedichten zurück auf die Bühne. Es ist eine poetische Reise durch den Rhythmus der Jahreszeiten; eine Geschichte von Freundschaft, von der Schönheit junger Mädchen und von der Schönheit der Natur – vor allem aber von der Hilflosigkeit des Menschen im Angesicht der Endlichkeit des Lebens. |  Zum Stück...

Premiere

Beethoven-Projekt

"Anders als zuletzt bei 'Anna Karenina' gibt es im 'Beethoven-Projekt' keine Handlung im eigentlichen Sinn. Als Choreograf wünsche ich mir, dass es als Sinfonisches Ballett angeschaut wird, dessen 'Inhalt' sich allein aus der Bewegung der Tänzer speist." John Neumeier Mehr...

Editorial – 18/19

Lebenslinien

In den vergangenen 45 Jahren konnte ich in, mit und für die Stadt Hamburg so viel bewegen, dass ich mich immer wieder neu für diese traditionsreiche Hansestadt als Zentrum meiner künstlerischen Arbeit entschieden habe – in der festen Überzeugung, dass Ballett eine Gegenwartskunst ist. |  Mehr...

News

Vorverkauf & Neuerungen 18/19

Mit der Spielzeit 2018/19 können erstmals ab Montag, 11. Juni 2018 (für Abonnenten bereits ab Donnerstag, 7. Juni 2018) Karten für die gesamte Ballett-Saison erworben werden. Der bisherige Verkaufsstart für ein beschränktes Kartenkontingent jeweils 28 bzw. 29 Tage vor der Vorstellung entfällt ab nächster Spielzeit. Die "Steh- und Hörplätze" werden weiterhin im Vorverkauf bleiben. Zudem bieten wir ein Ratenzahlungsprogramm und erweiterte Kartentauschmöglichkeiten an. Alle Details finden Sie hier

top