Left
Right
September 2020
Left Left

19:30

Großes Haus

Ghost Light

Ein Ballett in Corona-Zeiten von John Neumeier

News

Ghost Light

Das Hamburg Ballett beginnt die Spielzeit 2020/21 am 6. September mit der Uraufführung von John Neumeiers Neukreation "Ghost Light" zu Solo-Klaviermusik von Franz Schubert. Das Ballett für 55 Tänzer entsteht seit dem 11. Mai unter Beachtung der geltenden Abstandsgebote und Hygieneschutzbestimmungen. Der Titel "Ghost Light" greift eine amerikanische Theatertradition auf: Wenn es eingeschaltet ist, darf kein Künstler die Bühne nutzen. Es brennt die ganze Nacht hindurch – bis sich die Bühne wieder mit Leben füllt.  Zum Stück...

News

Theaternacht Hamburg

Besondere Zeiten erfordern kreative Formate: Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Theaternacht Hamburg 2020 erstmalig digital statt – mit allen Bühnen auf einer Plattform. Wie gewohnt gibt es Einblicke in kommende Produktionen, abwechslungsreiche Themenrouten und spannende Hintergründe aus der Hamburger Theaterlandschaft. Mehr...

Ein Gespräch

Ein Spitzentreffen – Kultur und Politik

Im Vorfeld der Uraufführung seines neuen Balletts "Ghost Light" empfängt John Neumeier in seiner Stiftung Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher. In einem ausführlichen Gespräch tauscht er sich darüber aus, wie Politik und Kultur unmittelbar aufeinander bezogen sind. Dabei geht es auch um die dauerhafte Erhaltung der Sammlung und Stiftung John Neumeier. Hier können Sie das Interview lesen. Das Journal Nr. 1 gibt es hier zum Download. Das Gespräch...

News

Kartenverkauf für Vorstellungen ab Oktober läuft

Der Kartenverkauf läuft für die Vorstellungen ab Oktober bis 5. Dezember 2020 der Hamburgischen Staatsoper. Die Tickets können zunächst online (Einzelplatzbuchung) und telefonisch unter (040) 35 68 68 gebucht werden. Erst ab dem 8. September ist der Kartenerwerb vor Ort in der Tageskasse in der Großen Theaterstraße 25 möglich, diese ist am 7. September geschlossen. Mehr...

News

Ihr Besuch in der Hamburgischen Staatsoper

Wie gewohnt, öffnet die Hamburgische Staatsoper eine Stunde vor Vorstellungsbeginn die Eingangstüren und eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn die Türen zum Zuschauersaal. Die Einlasskontrolle erfolgt direkt an den Eingangstüren zum Haus, um Warteschlangen im Foyer zu vermeiden – bitte beachten Sie, dass es keinen Nacheinlass für zu spät kommende Personen gibt. Besucherinnen und Besucher mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung können trotz gültiger Karte kein Zutritt gewährt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit Betreten des Hauses, auf allen Verkehrs- und Laufwegen sowie in den Toiletten und im Fahrstuhl tragen. Diese kann während der laufenden Vorstellung abgenommen werden. Programmhefte sind nur im Kartenservice sowie an den Countern im Eingangsfoyer erhältlich. Ihren Ballettabend genießen Sie bitte nur auf dem Platz, für den Sie ein Ticket haben – ein Umsetzen auf einen anderen Platz ist nicht gestattet. Mehr...

News

Die Auswirkungen von Corona

FAQ zu den Auswirkungen von Corona auf Abonnements, Tickets und Spielplan. Wir haben alle wichtigen Informationen zu Tickets, Cards und Gutscheinen zentral für Sie zusammengefasst. Darüber hinaus finden Sie alle relevanten Informationen zum Saisonbeginn- und Vorverkaufsstart 2020/21, sowie den Abonnements der Spielzeit 2020/21.  Mehr...

News

Information zur Rückerstattung erworbener Karten

Auf behördliche Anordnung entfielen vom 13. März bis 28. Juni 2020 an der Hamburgischen Staatsoper wegen des Coronavirus leider alle Vorstellungen in sämtlichen Spielstätten. Wenn Sie bereits Tickets für Vorstellungen erworben haben, können Sie diese rückerstatten.  Mehr...

News

Steckbrief

Sie wollen erfahren, wie unsere Tänzerinnen und Tänzer mit der Corona-Krise umgehen, was sie in ihrer Freizeit machen und wie sie zum Tanzen kamen? In kurzen Steckbriefen stellen sich unsere Tänzer auf unserem Blog vor. Hier lernen Sie mehr über die Solistinnen und Solisten der Compagnie. Zum Blog...

Download

Journal Nr. 1

September/Oktober/November | Uraufführung: "Ghost Light". Repertoire: "Ballette für Klavier und Stimme", "Tod in Venedig", "Matthäus-Passion", "Orphée et Eurydice". Bundesjugendballett: "DisTanz" und "Im Aufschwung XII". Namen und Nachrichten. Das Journal liegt an der Tageskasse oder hier als Download. Archiv...

Neu im Shop

Ballett-Jahrbuch 2019/20

Mit einer besonderen Ausgabe des Ballett-Jahrbuchs blickt John Neumeier auf die ungewöhnliche Spielzeit 2019/20 zurück, reflektiert die Zeit des Shutdowns und gibt einen Ausblick auf seine neue Kreation "Ghost Light". Das Jahrbuch zur Saison 2019/20 ist ab sofort im Online-Shop und an der Tageskasse der Staatsoper für 15 Euro erhältlich. Übrigens: Sie können auch den Ballett-Honig im Shop erwerben!  Bestellen

top
powered by webEdition CMS