Left
Right
April 2017
Left Left

11:30

opera stabile

Spielplatz Musik: Teufels Küche

Ein musikalisches Rezept von Moritz Eggert (Musik) und Heiko Hentschel (Konzept)

13:30

Treffpunkt: Bühneneingang

Führung durch die Staatsoper

News

Spielzeit 17/18 – Editorial

Mit jeder neuen Saison möchte ich den Horizont unseres Publikums und meiner Tänzer erweitern – ohne darüber das Bewährte zu vergessen. In diesem Sinn ließe sich die vor uns liegende Saison mit dem Schlagwort "Klassiker" betiteln. |  Mehr...

News

Spielzeit 17/18 – Downloads

Broschüren 17/18:
Ballett | Oper | Philharmonie
Spielzeitübersicht 17/18 (Druckversion)
iCalendar file (.ics für Smartphone)

News

Abonnements 17/18

Abonnieren lohnt sich!
Abonnenten der Hamburgischen Staatsoper genießen zahlreiche Vorteile:
Preisvorteil, Lieblingsplatz, Vorkaufsrecht, Ermäßigte Zusatzkarten. | 
Mehr...

News

Nijinsky-Gala XLIV & Ballett-Werkstätten

Vorverkaufstermine
Für die Nijinsky-Gala XLIV und die Ballett-Werkstätten gelten gesonderte Vorverkaufsregelungen, bitte folgen Sie die Links.

Repertoire

Duse

In "Duse" macht John Neumeier das Leben und Kunststreben der Schauspielikone Eleonora Duse intuitiv erlebbar. 2015 kreierte John Neumeier für die renommierte italienische Ballerina Alessandra Ferri die Rolle der Duse. Im April steht "Duse" insgesamt viermal auf dem Spielplan. Die ausdrucksvolle Titelfigur wird in je zwei Vorstellungen von Alessandra Ferri (19., 20.4.) und Silvia Azzoni (25., 27.4.) verkörpert. |  Zum Stück...

Repertoire

Giselle

"Giselle" gilt als Meisterwerk des romantischen Balletts, es sei "das wichtigste und schönste Ballett der Romantik", so John Neumeier. Mit seiner eigenen Fassung, die im Jahr 2000 Premiere in Hamburg feierte, gab John Neumeier diesem Juwel des klassisch-romantischen Tanzes eine zeitgemäße Form – ohne die Originalchoreografie dabei zu vernachlässigen. |  Zum Stück...

News

1f2aktionduse

Bald ist Ostern und Sie haben noch kein Ostergeschenk? Dann haben wir etwas Passendes für Sie! Beim Kauf von zwei Karten für eine der vier April-Vorstellungen von "Duse" erhalten Sie 50% Ermäßigung (Preisgruppe 2 bis 5). Die Tickets gibt es ausschließlich online und nur solange der Vorrat reicht. So funktioniert es: Buchen Sie zwei Tickets in den Preisgruppen 2 bis 5 für ihre Wunschvorstellung online, geben Sie den Promotionscode 1f2aktionduse in das entsprechende Feld ein und klicken Sie dann auf Promotion anwenden. |  Mehr...

News

jung

John Neumeier ist ein weltweit bewunderter Choreograf, der mehr als 150 Ballette geschaffen hat. Und doch hat er seine Anfänge als Ballettschüler nie vergessen. Wenn in seinem Ballettklassiker "Der Nussknacker" das 12-jährige Mädchen Marie staunend in die Welt des Tanzes eintaucht, dann erweckt es zugleich John Neumeiers Erinnerung an seine eigene erste Ballettstunde zum Leben. Junge Menschen für den Tanz zu begeistern, ist daher auch in seiner 45. Saison als Chef des Hamburg Ballett eine Grundmotivation von John Neumeier. |  Mehr...

News

Assemblée Internationale 2017

Vom 30. April bis zum 6. Mai 2017 ist die Ballettschule des Hamburg Ballett zu Gast bei der "Assemblée Internationale 2017" in Toronto. Sechs Schülerinnen und Schüler aus den Theaterklassen werden Ausschnitte aus John Neumeiers "Bach Suite 2" präsentieren. |  Mehr...

Informationsmaterialien

Journal / Vorschau / Broschüre

Hier finden Sie aktuelle Informationsmaterialien über das Hamburg Ballett zu kostenlosen Downloads wie unser Journalunsere Vorschau 16/17 / Vorschau 17/18 oder Broschüre 16/17, eine iCalendar (.ics-Datei) und eine Druckversion 16/17 / Druckversion 17/18 (PDF) unserer Spielzeitübersicht 2016/2017 u.a. Mehr...

Shop

Programmhefte, DVDs und Bücher

Im Sortiment finden Sie aktuelle Programmhefte, zahlreiche Posters, sowie sämtliche DVDs. Zuletzt erschienen sind die DVDs zu "Tatjana" und "Weihnachtsoratorium I-VI". Außerdem bieten wir Ihnen John Neumeiers 2008 publiziertes Buch "In Bewegung", das von Horst Koegler 2010 herausgegebene Werk "Bilder eines Lebens" sowie das 460-seitige Jubiläumsjahrbuch, das mit zahlreichen Abbildungen und Gastbeiträgen auf vierzig Jahre John Neumeier in Hamburg zurückblickt.

top