Left
Right

Dienstag 22.05.2018, 19.30 - 22.00 Uhr | opera stabile

print

Legenden der Oper

Zu Gast: Siegfried Jerusalem

Sie haben mit den „Regie-Altmeistern“ wie Zeffirelli, Ponnelle, Strehler oder Schenk gearbeitet. Sie haben sich dem Taktstock von Solti, Sawallisch, Böhm und Karajan unterworfen oder mit ihnen gestritten und sie haben in Uraufführungen mit den Komponisten selbst gearbeitet: Die Stars der Opernwelt des 20. Jahrhunderts. Die Staatsoper Hamburg lädt „Legenden der Oper“ zum Gespräch mit dem Kulturjournalisten Hans-Jürgen Mende in die opera stabile.

Der Abend soll Raum geben zum Erzählen über „ihre“ große Zeit, über ihr Werden und Sein, über die Anfänge und die Abschiede, über Freundschaften und Feindschaften über große Erfolge, aber auch Pannen und Niederlagen. In Ausschnitten aus CDs oder DVDs werden Erinnerungen wach.

Geboren in der Nähe von Münster, aufgewachsen in Oberhausenund Gelsenkirchen, wo der Vater die zweite Trompete in einer Straßenbahnerkapelle spielt, wird früh infiziert vom Musikbazillus: er lernt und studiert Klavier, Geige und Fagott, spielt u.a. bei den Hofer Symphonikern und dem Südfunk-Sinfonieorchester Stuttgartund biegt dann doch noch, nach 15 Jahren im Orchester, ein in die Erfolgsspur zum Heldentenor. Zwei Jahre nach einem Sängerdebut steht er schon auf der Bayreuther Bühne, singt Parsifal, Tristan, Siegfried und Lohengrin, vergisst dabei aber nicht Tamino und Idomeneo. Später kommen Aegisth und Herodes dazu, auch in Hamburg. 8 Jahre lang leitete er als Präsident die Musikhochschule Nürnberg-Augsburg. Hans-Jürgen Mende befragt eine weitere „Legende der Oper“ nach Lebenswege, Erfahrungen, Höhen und Tiefen einer Sängerkarriere auf Weltniveau.



Information:

Ort: opera stabile, Kleine Theaterstraße 20354 Hamburg
Preis: 7,- EUR

Unsere Empfehlungen

Einführungsmatinée

Sonntag 02. Sep. 2018
11.00 Uhr

Mehr

AfterShow

Freitag 05. Okt. 2018
22.30 Uhr

Mehr

AfterWork

Freitag 12. Okt. 2018
18.00 Uhr

Mehr

Bühne frei!

Samstag 08. Dez. 2018
20.00 Uhr

Mehr
top