Left
Right

DVD/Blu-ray

Im Sommer kommt die Verfilmung von John Neumeiers Ballett "Ein Sommernachtstraum" als DVD und Blu-ray in den Handel. Im Februar hatten wir die Möglichkeit den Repertoire-Klassiker in Hamburg aufzuzeichnen. Drei Tage lang verwandelte sich die große Bühne der Hamburgischen Staatsoper dafür in ein Filmstudio. Die Dreharbeiten fanden mit aufwendiger Inszenierung statt, insgesamt sieben Kameras haben das Geschehen rund um die heitere Geschichte des verwirrenden Liebesspiels aus Shakespeares Sommernachtstraum in 4K-Qualität aufgenommen. Die Aufzeichnung des Erfolgsballetts, welches zuletzt in der Spielzeit 2019/2020 in unserem Repertoire zu sehen war, lag John Neumeier besonders am Herzen, um ein Zeichen zu setzen und mit dem Publikum in Kontakt zu bleiben.

Wie auch schon bei der Aufzeichnung von "Ghost Light" (2020) und "Beethoven-Projekt I" (2019) hat erneut Myriam Hoyer Filmregie geführt und lässt damit die zweite Filmfassung eines John Neumeier-Balletts in dieser Spielzeit entstehen.

Neben der Veröffentlichung der DVD im Sommer, wird es am 21. Juni eine exklusive Filmvorführung des Ballettfilms auf Großleinwand im Rahmen der 46. Hamburger Ballett-Tage geben. Am 25. Juni ist eine Live-Vorstellung des Balletts geplant.

EIN SOMMERNACHTSTRAUM
Ballett von John Neumeier nach William Shakespeare

Musik: Felix Mendelssohn Bartholdy, György Ligeti und traditionelle mechanische Musik
Choreografie, Inszenierung und Lichtdesign: John Neumeier
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose
>> Mehr...

In den Hauptrollen:
Hippolyta/Titania: Anna Laudere
Theseus/Oberon: Edvin Revazov
Philostrat/Puck: Alexandr Trusch
Hermia: Madoka Sugai
Helena: Hélène Bouchet
Lysander: Jacopo Bellussi
Demetrius: Karen Azatyan
Zettel/Pyramus: Marc Jubete
Flaut/Thisbe: Borja Bermúdez

Musikaufnahmen
Felix Mendelssohn Bartholdy:

London Symphony Orchestra, André Prévin
New Philharmonia Orchestra, Moshe Atzmon
Philharmonia Orchestra, Otto Klemperer
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Rafael Kubelik
György Ligeti:
Zsigmond Szathmáry
Antoinette Vischer

Aus der Hamburgischen Staatsoper (Februar 2021)
Regie: Myriam Hoyer
Eine Produktion von C Major Entertainment in Kooperation mit dem Hamburg Ballett John Neumeier und der Hamburgischen Staatsoper
Unterstützt durch die Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper, die Stiftung John Neumeier und die Firma Wempe

Ballett: 120 Minuten / Bonus: 29 Minuten
Bild: 4K Ultra HD, NTSC 16:9
Ton: PCM Stereo / DTS 5.1
Region Code: 0 (weltweit)

Bonus:
"The Artist's Privilege" – Interview mit John Neumeier über "Ein Sommernachtstraum" (Englisch / 29 Minuten)

Mehr Infos zur Filmvorführung folgen!
 

top
powered by webEdition CMS