Navigation schließen
Left
Right

Fr 29.04.2022, 19.00 Uhr | Kampnagel [k2]

print

Tanzer*innen des ukrainischen Nationalballetts /Tänzer*innen vom Hamburg Ballett

Where have all the flowers gone

Im April entstand der Ballettabend FOR THE AIR THAT WE BREATHE auf Initiative des Hamburg Ballett und in Kooperation mit Kampnagel. Der Abend hatte vor allem zum Ziel, die Tänzer*innen des Ukrainischen Nationalballetts hier in Hamburg arbeiten zu lassen und für die Künstler*innen fern der Heimat ein neues, temporäres Zuhause zu finden. Die Vorstellungen waren so erfolgreich, dass wir kurzfristig beschlossen haben, das Projekt gemeinsam fortzuführen. Diese neue Produktion, WHERE HAVE ALL THE FLOWERS GONE, ist ein kompositorischer Abend aus den drei Choreografien "Requiem" von Anna Laudere, erste Solistin des Hamburg Ballett, "Um Mitternacht", ein Auszug aus dem Mahler-Abend von John Neumeier und "Quatro“ von Edward Clug zur Musik von Milko Lazareine, getanzt von Tänzer*innen des ukrainischen Nationalballetts und vom Hamburg Ballett. Die Ticketeinnahmen aus der ersten Produktion sind in die Entstehung dieses Abends geflossen und mit den Erlösen für WHERE HAVE ALL THE FLOWERS GONE wollen wir weiterarbeiten und damit die Tänzer*innen einer ungewissen Zukunft gestärkter entgegen blicken können.

Eine Kooperation von Hamburg Ballett und Kampnagel gefördert von der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper und "ART CONNECTS – Hilfsfonds für Projekte mit schutzsuchenden Kulturschaffenden". "ART CONNECTS" wurde initiiert von der Rudolf Augstein Stiftung, der Claussen-Simon-Stiftung, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie der Hamburgischen Kulturstiftung. Weitere Förderer sind die K. S. Fischer Stiftung, Mara und Holger Cassens-Stiftung, Gabriele Fink Stiftung, Dorit & Alexander Otto Stiftung, Körber-Stiftung, Richard Ditting GmbH & Co. KG und Quantum Immobilien AG.

TICKETS
14/24/36/44 Euro (erm. ab 9 Euro, [k]-Karte ab 7 Euro)
Der Erlös aus dem Ticketverkauf kommt unmittelbar den beteiligten ukrainischen Tänzer*innen zu Gute

>> Kampnagel

>> Kampnagel

Ort: Kampnagel [k2], Jarrestraße 20, 22303 Hamburg

top
powered by webEdition CMS