Left
Right

Montag 08.10.2018, 20.00 - 22.00 Uhr | opera stabile

Legenden der Oper

Harald Stamm

Sie haben mit den „Regie-Altmeistern“ wie Zeffirelli, Ponnelle, Strehler oder Schenk gearbeitet. Sie haben sich dem Taktstock von Solti, Sawallisch, Böhm und Karajan unterworfen oder mit ihnen gestritten und sie haben in Uraufführungen mit den Komponisten selbst gearbeitet: Die Stars der Opernwelt des 20. Jahrhunderts. Die Staatsoper Hamburg lädt „Legenden der Oper“ zum Gespräch mit dem Kulturjournalisten Hans-Jürgen Mende in die opera stabile.

Der Abend soll Raum geben zum Erzählen über „ihre“ große Zeit, über ihr Werden und Sein, über die Anfänge und die Abschiede, über Freundschaften und Feindschaften über große Erfolge, aber auch Pannen und Niederlagen. In Ausschnitten aus CDs oder DVDs werden Erinnerungen wach.

Über Harald Stamm:

1938 geboren in Frankfurt a. M. und aufgewachsen in Bingen, studierte Harald Stamm zunächst - durchaus opern- und musikfern – Sport und Naturwissenschaften und trieb 5 Jahre lang einige Jahrgänge durch eine gymnasiale Turnhalle. Als ob er es geahnt hätte, leitete er seinen Lehrerausstieg ein mit einem parallelen privaten Gesangsstudium, was ihn beim Internationalen Schubert Wettbewerb 1967 in Wien zum Preisträger machte. Nach seinem Debüt am Musiktheater Gelsenkirchen 1968, Engagements am Staatstheater Kassel, Opernhaus Köln wurde er festes Ensemblemitglied an der Hamburgischen Staatsoper: König Heinrich im „Lohengrin“, Gurnemanz im „Parsifal“, Philipp II. aus Verdis „Don Carlos“, Pimen aus „Boris Godunow“ von Mussorgski, Veit Pogner in Wagners „Meistersingern“ und der Zauberflöten-Sarastro waren seine wichtigen Partien. 1988 folgte die Ernennung zum „Kammersänger“, 1993 wurde er Professor für Gesang an die Universität der Künste in Berlin. Im Mai 2009 verabschiedete sich Harald Stamm nach 40 Jahren auf der Bühne von seinem Hamburger Publikum. Seinen reichen Erfahrungsschatz fasste Harald Stamm in einer Gesangslehre zusammen: „Kraftvoll entspanntes Singen“.


Information:

Ort: opera stabile, Kleine Theaterstraße 20354 Hamburg
Preis: 7,- EUR

Karten kaufen

Unsere Empfehlungen

AfterShow

Freitag 05. Okt. 2018
22.30 Uhr

Mehr

AfterWork

Freitag 12. Okt. 2018
18.00 Uhr

Mehr

Einführungsmatinée

Sonntag 21. Okt. 2018
11.00 Uhr

Mehr

Bühne frei!

Samstag 08. Dez. 2018
20.00 Uhr

Mehr
top
powered by webEdition CMS