Left
  • Foto: Het Nationale Ballet
Right

Dienstag 25.06.2019, 19.30 - 21.30 Uhr | Großes Haus

Gastcompagnie

Het Nationale Ballet

Als Gastcompagnie der 45. Hamburger Ballett-Tage begrüßen wir das Het Nationale Ballet in Hamburg! Das Ensemble aus Holland ist zum dritten Mal, nach 1977 und 1990, von John Neumeier nach Hamburg eingeladen.
An zwei Abenden, dem 25. und 26. Juni, zeigt die Compagnie aus Amsterdam vier Werke des weltweit gefeierten niederländischen Choreografen Hans van Manen: Das jüngste Werk des Ballettabends sind die "Frank Bridge Variations". Sie entstanden 2005 und greifen die Orchestervariationen des jungen Benjamin Britten auf. Mit "Symphonies of the Netherlands" wurde 1987 Amsterdam als Kulturhauptstadt Europas gefeiert. Wie der Name schon ankündigt, wird der Tanz von der Musik des holländischen Komponisten Louis Andriessen getragen. Das Pas de Deux "Sarcasmen" schuf Hans van Manen 1981 für Clint Farha und Rachel Beaujean, die seit 2017 Stellvertretende Künstlerische Leiterin der Compagnie ist und das Stück für das Hamburg-Gastspiel einstudiert. Übrigens wurde das Pas de Deux auch schon von Tänzern des Hamburg Ballett getanzt: "Sarkasmen" feierte im Mai 1990 seine Hamburg-Premiere! Das Quartett komplett macht die Choreografie "5 Tangos", entstanden 1977 zu Astor Piazzollas Musik.
Die vier Choreografien umfassen fast drei Jahrzehnte von Hans van Manens Schaffen und geben dem Publikum einen spannenden Einblick in die Holländische Balletttradition.

FRANK BRIDGE VARIATIONS
Choreografie: Hans van Manen
Musik: Benjamin Britten

SYMPHONIES OF THE NETHERLANDS
Choreografie: Hans van Manen
Musik: Louis Andriessen

SARCASMEN
Choreografie: Hans van Manen
Musik: Sergej Prokofjew

5 TANGOS
Choreografie: Hans van Manen
Musik: Astor Piazzolla

2 Stunden | 1 Pause

> Het Nationale Ballet


Information:

Ort: Großes Haus, Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg
Preise: 6,00 EUR bis 109,00 EUR

Karten kaufen

Unsere Empfehlungen

All Our Yesterdays

Donnerstag 20. Jun. 2019
19.30 Uhr

Mehr

Beethoven-Projekt

Samstag 22. Jun. 2019
19.30 Uhr

Mehr

Brahms/Balanchine

Samstag 29. Jun. 2019
20.00 Uhr

Mehr

Das Lied von der Erde

Donnerstag 10. Okt. 2019
19.30 Uhr

Mehr
top
powered by webEdition CMS