Left
Right


< Repertoire Übersicht

print

Ballett von John Neumeier

Now and Then

für Jeffrey

Dancing my journey
between then and now,
now and then I remember.

Tanzend auf meinem Weg
zwischen damals und jetzt, nun und dann,
erinnere ich mich dann und wann.

J. N.


Musik: Maurice Ravel – Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
Choreografie: John Neumeier
Bühnenbild und Kostüme: Zack Brown

Uraufführung:
National Ballet of Canada, Toronto, 24. Februar 1993
Premiere in Hamburg:
Hamburg Ballett, 16. Januar 1994

[MEHR]
"'Now and Then' ist ein Titel, (...) von dem ich mich nicht trennen will. Er ist nicht zu übersetzen. Seine Mehrdeutigkeit gefällt mir. Zunächst ist es einfach eine Redensart; mein Leben habe ich sie benutzt. Plötzlich fiel mir auf, dass sie, betrachtet man die einzelnen Worte, Vergangenheit mit Gegenwart oder Zukunft verbindet, je nachdem: 'then' bedeutet 'damals' und 'dann, sogleich' Das hat mich schon immer fasziniert: verschiedene Zeiten in einem Augenblick verbunden."
"Wichtig ist, wann man 'now and then' sagt. Meiner Erfahrung nach benutzt man den Ausdruck nur in bestimmten, wehmütigen Situationen. Man spricht von jemandem, der nicht mehr da ist: 'Denkst Du an Soundso?' und dann antwortet man 'now and then' - nicht 'sometimes', das klingt sehr viel nüchterner. Die drei Worte haben etwas Weiches, als würde man den Gedanken nachhängen, sie ausschwingen lassen".
"Now and Then" scheint mir weniger eine Antwort zu geben als eine Frage zu formulieren, die jeder für sich beantwortet".

John Neumeier


"Nie vorher habe ich ein Ballett gemacht, das so rot ist wie "Now and Then". Als ich daran zuarbeiten anfing, sagte ich dem Bühnenbildner (Zack Brown) damals: Rot ?, die Musik assoziiert für mich ein rotes Bild. Das war alles, was ich ihm vorgab. Ihn hat die gestalterische Freiheit gefreut".

John Neumeier

top