Ballett von John Neumeier

 

Musik
  Benjamin Britten
Serenade für Tenor, Horn und Streichorchester, Op. 31
Choreografie
Dekor
Kostüme
  John Neumeier

 

Uraufführung
Hamburg Ballett, Hamburg, 1. Juli 2001

 

Originalbesetzung
  Joëlle Boulogne
Lloyd Riggins

 

Benjamin Britten widmete den Lieder-Ziklus "Serenade" dem Schriftsteller Edward Sackville-West. Dieser schrieb darüber: "Das Thema ist die Nacht und ihre Erscheinungen: der länger werdende Schatten, das ferne Waldhorn bei Sonnenuntergang, der barock beladene Sternenhimmel, die schweren Engel des Bösen - der Wurm im Kelche der Rose, das Gefühl der Sünde im Herz der Menschen."

Riigins - Ensemble
 

Fotos

 
Zurückdrucken