Ballett von John Neumeier


Musik
  Igor Markevitch
"Klavierkonzert, 1929"
Choreografie
  John Neumeier

 

Uraufführung
Hamburg, Nijinsky-Gala XXXV, 12. Juli 2009

 

Originalbesetzung
  Hélène Bouchet
Carsten Jung für Thiago Bordin

 

Igor Markevitch war Diaghilews letzter Protegé. Geboren 1912 in Kiew, trat er zunächst als Komponist auf und schrieb u.a. ein von Diaghilew in Auftrag gegebenes Klavierkonzert, das 1929 in London von ihm selbst als Interludium zwischen den gezeigten Balletten uraufgeführt wurde. 1936 heiratete er in erster Ehe Kyra, die Tochter Vaslaw Nijinskys. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges begann seine Karriere als internationaler Dirigent, die ihn in zahlreiche Konzertsäle der Welt führte.

 

 
Zurückdrucken