Ballettbetriebsdirektorin, wurde in Leverkusen geboren. Nach einem betriebwirtschaftlichen Studium arbeitete sie von 1978 bis 1986 als Referentin für Ballett und Musik in der Kulturabteilung der Bayer AG und organisierte in dieser Funktion u.a. das Internationale Sommer-Tanzfestival in Nordrhein-Westfalen.

Im April 1987 übernahm sie die Leitung des Konzert- und Ballettreferats der Salzburger Festspiele und arbeitete unter anderem unter Herbert von Karajan.

1991 wechselte sie zum HAMBURG BALLETT.

Gründungsmitglied der I.O.T.P.D. (International Organization for the Transition of Professional Dancers).

Vorstandsmitglied der neu gegründeten Stiftung TANZ – Transition Zentrum Deutschland.

Seit 2003 Mitglied im Hochschulrat der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Seit 2007 Beirat des "Kultwerk West" in Hamburg.

     

 
Zurückdrucken