Geboren
3.8.83 in Celle. Deutscher

Ausbildung
Musikhochschule, Hannover.
Ballettschule des HAMBURG BALLETT

Wichtigste Lehrer
Heidi Schridde, Beatrice Schickendantz-Giger,
Radik Zaripov, Kevin Haigen

Engagement
Hamburg Ballett seit 2003

Kreation

Solo in

  • Beautiful Freak (Marco Goecke)

Er choreografierte

  • What is Love / Der Weg (2003)
    Musik: Claus Bantzer
    Kostüme: Peter Schmidt
    St. Johannis-Harvestehude, Hamburg
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Mein Kind (2004)
    Musik: John Frizzel
    19. Internationaler Wettbewerb für Choreographen Hannover
  • Bewegte Musik / Fragmentum (2005)
    Musik: Claus Bantzer
    St. Johannis-Harvestehude, Hamburg
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Variation Nr. 4 (2006)
    Musik: Rachael Grimes
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Happy Anniversary (2007)
    Musik: Lera Auerbach
    21. Internationaler Wettbewerb für Choreographen Hannover
  • Poetic Portals (2007)
    Musik: Matthew Kajciensky
    Rezitation: Luc Louis de Lairesse
    Benefizgala für DITT (Dyslexia International)
    Gründer: Prinzessin Margaretha von Liechtenstein
  • Let's Keep it Black (2008)
    Musik: Trentemøller
    Kampnagel – Junge Choreografen
    Tänzer des HAMBURG BALLETT
  • Wait Santa Wait (2008)
    Musik: Trentemøller
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Happy Birthday (2009)
    Musik: Pantha du Prince/Schöne neu Welt
    Tänzer des HAMBURG BALLETT
  • Venezia – Schönheit und Trauer (2009)
    Musik: Ensemble Rezonanz – Vivaldi, Schubert, Liszt, Feldman
    Text: Rose Ausländer, Elke Heidenreich, Jean-Paul Sartre, Friedrich Nietzsche
    Sprecher: Isabella Vértes-Schütter, Tim Ehlert
    Bühnenbild: Peter Schmidt
    Schleswig-Holstein Musik Festival
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Heard like a Letter (2010)
    Musik: Nikolaos Doede
    Piano: Nikolaos Doede
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Lighthouse (2010)
    Musik: Max Richter
    Unicef Gala Hamburg
    24. Internationaler Wettbewerb für Choreographen Hannover
    Tänzer des HAMBURG BALLETT
  • Arkadien – Orte der Sehnsucht (2010)
    Musik: Armida Quartett – Cage, Gluck/Sgambati, Schumann/Caine, Beethoven
    Text: Hilde Domin, Frederike Mayröcker, Giuseppe Ungaretti
    Sprecher: Isabella Vértes-Schütter, Nina Hoger, Christian Brückner
    Kostüme: Michael Court
    Bühnenbild: Peter Schmidt
    Schleswig-Holstein Musik Festival
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg
    Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • Rameau (2010)
    Musik: Jean-Philippe Rameau
    Le Concert des Nations
    Leitung: Jordi Savall
    Kölner Philharmonie, Köln
    Tänzer der Ballettschule des HAMBURG BALLETT
  • My Dear Love (2011)
    Musik: Max Richter
    Schauspielhaus Hamburg – Junge Choreografen
    Tänzer des HAMBURG BALLETT
  • Renku (2012 – mit Yuka Oishi)
    Musik: Franz Schubert/Gustav Mahler, Alfred Schnitttke, Philip Glass
    Staatsoper Hamburg – Hamburg Ballett

Auszeichnung

  • Rolf Mares Preis 2012
     

 
Zurückdrucken