Geboren
3.11.73, Turin. Italienerin

Ausbildung
Baletna Skola in Turin, Ballettschule des HAMBURG BALLETT

Wichtigste Lehrer
Dragica Zach, Marianne Kruuse, Ilse Wiedmann,
Kevin Haigen

Engagement
Hamburg Ballett seit 1993, ab 1996 Solistin,
ab 2001 Erste Solistin

Kreationen

  • Olga Preobrajenska in Nijinsky
  • Silvia in Préludes CV
  • Aschenbachs Konzepte in Tod in Venedig
  • Der Engel in Weihnachtsoratorium
  • Frau in Rennen hinter dem was flieht
    (Stephan Thoss)
  • Unerreichbare Orte (Jirí Bubenicek)

und Soli in

  • Time after Time aus "Bartók-Bilder"
  • Messias
  • Winterreise
  • Nocturnes aus "Lieder der Nacht"
  • Verklungene Feste
  • Pizzikato-Polka (Neujahrskonzert 2006, Wien)
  • Um Mitternacht
  • VIII. (Christhopher Wheeldon)
  • Equilibrio (Sasha Riva)
  • Renku (Yuka Oishi/Orkan Dann)

Repertoire

  • Pallas Athene und Nausikaa in Odyssee
  • Chloë in Daphnis und Chloë
  • Ballerina in Petruschka
  • Hippolyta/Titania und Helena in Ein Sommernachtstraum
  • Marguerite Gautier, Manon Lescaut und Prudence in Die Kameliendame
  • Julia in Romeo und Julia
  • Aurora, die gute Fee und Prinzessin Florine in Dornröschen
  • Marie, "Der chinesische Vogel" und "Esmeralda und die Narren" in Der Nussknacker
  • Cinderella und eine Stiefschwester in A Cinderella Story
  • Odette and Prinzessin Claire in Illusionen - wie Schwanensee
  • Giselle, Bauern-Pas-de-deux und Moyna in Giselle
  • Elaine in Artus-Sage
  • Die Andere - Ingrid, die Grüne, Anitra in Peer Gynt
  • Rosalind in Wie es Euch gefällt
  • Tamara Karsavina und Romola Nijinsky in Nijinsky
  • Constanze Weber in Fenster zu MOZART
  • Die kleine Meerjungfrau in Die kleine Meerjungfrau
  • Nina Mikhailovna Zarechnaya in Die Möwe
  • Sylvia in Sylvia
  • Tamara Karsavina in Le Pavillon d'Armide
  • Blanche DuBois in Endstation Sehnsucht
  • Contemplator of the Moon in Seven Haiku of the Moon
  • Alma in Purgatorio
  • Ophelia (Pas de deux) in Hamlet
  • Rosalind in Wie es Euch gefällt
  • Nikija in La Bayadère (Natalia Makarova nach Marius Petipa)
  • Aurora in Dornröschen (Mats Ek)
  • Eine der Wölfe in Lichtgestalten (Mats Ek)
  • Lise in La Fille mal gardée (Frederick Ashton)
  • La Sylphide in La Sylphide (Pierre Lacotte nach Filippo Taglioni)
  • Eine 300jährige Frau und Die Ausgewählte in Le Sacre du Printemps (Millicent Hoson, inspiriert von Vaslaw Nijinsky)
  • Frau in Blue und in Pink in Dances at a Gathering (Jerome Robbins)
  • Die Ballerina in The Concert (Jerome Robbins)
  • Tatiana in Onegin (John Cranko)

und Soli in

  • Now and Then
  • Bernstein-Serenade
  • Petruschka-Variationen
  • Bernstein Dances
  • Bach Suite 2
  • Matthäus-Passion
  • Fünfte Sinfonie von Gustav Mahler
  • Dritte Sinfonie von Gustav Mahler
  • Désir
  • Getting Closer
  • Spring and Fall
  • Shall we dance?
  • Sounds of Empty Pages
  • Rückert-Lieder
  • Winterwege aus "Bartók-Bilder"
  • Requiem
  • Des Knaben Wunderhorn
  • Vierte Sinfonie von Gustav Mahler
  • Le Sacre
  • Sie war schwarz (Mats Ek)
  • Lichtgestalten (Mats Ek)
  • Mercurial Manoeuvres (Christopher Wheeldon)
  • Polyphonia (Christopher Wheeldon)
  • Thaïs Pas de deux (Frederic Ashton)
  • Jewels – Smaragde/Rubine (George Balanchine)
  • Reflet (Stefano Palmigiano)
  • Not without my Head (Natalia Horecna)
  • Bella Figura (Jirí Kylián)
  • Afternoon of a Faun (Jerome Robbins)

Gastauftritte
München (Osterkonzert 2000 und 2002), Moskau, Ludwigsburg, Warschau, Mailand, Tokio (World Ballet Festival 2003, 2005, 2008 und 2010; Christmas Charity Gala 2008), Wien (Neujahrskonzert 2006), Italien (Alessandra Ferri & Friends Galas, Roberto Bolle & Friends Galas, Silvia Azzoni & Friends Galas und Alessandra Ferris Abschied-Gala), New York (Stars of the 21st Century Gala), St. Petersburg (Open Dance Festival), Taipeih (International Ballet Gala 2010), Australien und Manuel Legris Galas in Wien und Tokio. Sie tanzte die Rolle der Nikija in La Bayadère mit dem Royal Ballet in London.
Sie arbeitete mit Donya Feuer für ihren Dokumentarfilm:
"The Working of Utopia"

Auszeichnungen

  • Dr.-Wilhelm-Oberdörffer-Preis 1966.
  • "Danza & Danza Preis 2004" - Beste Italienische Tänzerin im Ausland.
  • Rolf-Mares-Preis der Hamburger Theater 2006/2007 in der Kategorie "Außergewöhnliche Leistungen Darstellerinnen" als Die kleine Meerjungfrau.
  • "Benois de la danse 2008" für ihre tänzerische Interpretation der Titelrolle in Die kleine Meerjungfrau.
  • "Les Étoiles de Ballet2000"-Tanzpreis
  • Premio Positano 2013 – Beste italienische Tänzerin des Jahres
     

 
Zurückdrucken