DE | EN | Newsletter | Kontakt
Deutscher Tanzpreis Zukunft 2013 Ausgezeichneter Ort 2015 FacebookTwitterInstagram
Zuhause  |  Was wir wollen  |  Wer wir sind  |  Unsere Projekte  |  Für Medien & Veranstalter
Zuhause
Was wir wollen
Bewegung
Berührung
Relevanz
Mut
Wer wir sind
Unsere projekte
Medien & Veranstalter
Online-Shop
Kontakt

 

DAS BUNDESJUGENDBALLETT
BEWEGUNG

 

Das BUNDESJUGENDBALLETT will "in Bewegung" sein. Die Tänzerinnen und Tänzer haben zwei Jahre Zeit gemeinsam zu arbeiten. Sie haben ihre Ausbildung abgeschlossen. In der Compagnie sind sie acht Erste Solisten und acht Gruppentänzer. Gleichzeitig. Auf diesem schmalen Grat tanzen sie und schauen trotzdem nach links und rechts. Sie sind Tänzer und auch Choreografen. So bilden sie ihre künstlerische Persönlichkeit aus und bereiten sich vielseitig auf den Beruf vor. Und, weil sie vorausschauend denken, auch auf die Zeit danach. Sie sind belastbar. Sie sind beweglich.

Sie sehen die gemeinsamen zwei Jahre als eine einzigartige Chance. Weil es hier andere Regeln und Pflichten gibt als in einer gestandenen Compagnie. Deshalb fühlen sie sich leichter. Das bedeutet aber auch weniger Annehmlichkeiten. Weil sie sich ihr Publikum erst erarbeiten müssen. Genauso wie ihr Repertoire. Sie sind sich nicht zu schade. Das, was sie tanzen wollen, erfinden und erarbeiten sie selbst oder gemeinsam mit anderen jungen Choreografen.

Sie öffnen sich anderen Tanzformen, ohne die Tradition zu verraten. Denn: Sie sind eine Ballettcompagnie. Nur die klassische Technik gibt ihnen Spielraum. Darum wollen sie technisch besser werden. Das Wichtigste, was sie als Tänzer besitzen, ist ihr Körper. Sie profitieren von Anleitung und Unterstützung erfahrener Lehrer. Sie arbeiten am Ballettzentrum Hamburg und bereichern die Tanz- und Kulturszene der Stadt und des gesamten Landes. Der Bund fördert sie. Sie stammen aus sieben verschiedenen Nationen und sprechen doch eine Sprache: Bewegung.

Und sie wollen bewegen.

 

 

 

 

Kontakt  |  Zuhause  |  Impressum  |  © Bundesjugendballett Facebook  Twitter   Newsletter