DE | EN | Newsletter | Kontakt
Zuhause  |  Was wir wollen  |  Wer wir sind  |  Unsere Projekte  |  Für Medien & Veranstalter
Kalender
Repertoire
Alleluya
Beethovens...
Bernstein Dances...
But a Beautiful...
Dance to the...
Der Zauberlehrling
Dictionary Page Today
Die schöne Müllerin
Different Trains
Dressed up in...
Exsultet
Helmbedeckt
Ich Flamme – ...
In the Blue Garden
Les yeux verts...
Muted
Napoli
Oh Happy Day
Petruschka-...
Pogromnacht/...
Simple Gifts
Songs & Chansons
The Swirl of Snow...
Choreografen
Videos
Pressestimmen

 

BALLETT VON JOHN NEUMEIER
PETRUSCHKA-VARIATIONEN


 

Choreografie
John Neumeier Bio

Musik
Igor Strawinsky

Premiere
Hamburg Ballett
Hamburg, 14. Mai 1976
Bundesjugendballett
Essen, 17. Mai 2013

Einer musikalischen Materialschlacht gleich kommen Igor Strawinskys 1921 für den Pianisten Arthur Rubinstein komponierten und in Hamburg von Christopher Park dargebotenen "Trois Mouvements de Pétrouchka". Der Komponist zieht alle Register der Klanghaftigkeit des Klaviers. Die Komposition inspirierte John Neumeier 1976 zu seinem kurzen Ballett "Petruschka-Variationen" für sechs Tänzer, das seine Uraufführung mit dem Hamburg Ballett bei den Schwetzinger Festspielen erlebte. Die Tänzer scheinen gelenkt von unsichtbaren Fäden, marionettenhaft. Jedoch bezieht sich das Ballett nicht »auf die Handlung des originalen 'Petruschka'-Balletts von Strawinsky/Fokine, sondern setzt sich aus einer Reihe von Tänzen zusammen, deren Ursprung und Inspiration von der Form, dem Rhythmus und der Stimmung der Musik bestimmt sind", wie John Neumeier im Programmheft der Uraufführung erläutert.

 

 

 

Kontakt  |  Zuhause  |  Impressum  |  © Bundesjugendballett Facebook  Twitter   Newsletter