DE | EN | Newsletter | Kontakt
Deutscher Tanzpreis Zukunft 2013 Ausgezeichneter Ort 2015 FacebookTwitterInstagram
Zuhause  |  Was wir wollen  |  Wer wir sind  |  Unsere Projekte  |  Für Medien & Veranstalter
Kalender
Repertoire
Alleluya
Beethovens...
Bernstein Dances...
But a Beautiful...
Dance to the...
Der Zauberlehrling
Dictionary Page...
Die schöne Müllerin
Different Trains
Dressed up in...
Exsultet
Helmbedeckt
Ich Flamme – ...
In the Blue Garden
Les yeux verts...
Muted
Napoli
Oh Happy Day
Petruschka-...
Pogromnacht/...
Simple Gifts
Songs & Chansons
The Swirl of Snow...
Choreografen
Videos
Pressestimmen

 

BALLETT VON PATRICK EBERTS
HELMBEDECKT


 

Choreografie
Patrick Eberts   Bio

Musik
Eric Satie
Claude Debussy

Premiere
Heidelberg
Hebelhalle
28. März 2014

Wie eine Rückblende auf die begeisterte Aufbruchsstimmung zu Kriegsbeginn und die in Verzweiflung und Trauma mündende Verwandlung gestaltet Patrick Eberts seine tänzerische Erzählung über einen jungen Soldaten. Der 1994 geborene Deutsche war bis letztes Jahr selbst Tänzer im Bundesjugendballett. Musikalisch rahmen Eric Saties um 1888 entstandene erste und dritte "Gymnopédie" die von Claude Debussys etwa zeitgleich komponierte "Arabesque No. 1", die der Choreograf mit Lyrik des britischen Poeten Wilfred Owen montiert. "There, in the happy no-time of his sleeping, Death took him by the heart", heißt es in dessen Gedicht "Asleep".

Musik:

  • Eric Satie (1866-1925)
    Gymnopédie Nr. 1
  • Claude Debussy (1862-1918),
    Arabesque Nr. 1 E-Dur (Andantino con moto)
  • Eric Satie (1866-1925)
    Gymnopédie Nr. 3

 

Foto © Bundesjugendballett

 

 


 

Kontakt  |  Zuhause  |  Impressum  |  © Bundesjugendballett Facebook  Twitter   Newsletter